Herzlich Willkommen


Die neun Inseln der Azoren und die Wiederbegegnung mit der Natur

Für Naturliebhaber sind die Azoren ein wahres Paradies – mit ihren fantasievoll geformten blauen Seen, die von Blumen gesäumt werden, mit den hohen Bergen, von denen sich aufregende Ausblicke auf das Land und das Meer eröffnet, mit üppig bewachsenen tiefen Kratern erloschener Vulkane, mit ihren unberührten Landschafte. Inmitten der friedlichen Idylle entdeckt man wieder, was Stille eigentlich Bedeutet und genießt einen unvergesslichen Urlaub auf den Azoren.

 

 

Jede Insel der Azoren eine kleine Ferienwelt für sich

Jede der Azoreninseln, die fernab von Europa mitten im Atlantik liegen, ist ein buntes Kaleidoskop an Landschaften, Jahrhunderte alten Traditionen und Menschen, die im Einklang mit der Natur leben. Die größte Insel der Azoren Sao Miguel ist berühmt für ihre grünen Landschaften, die Blumen, die wunderschönen großen Seen und die lebhafte Hauptstadt der Azoren Ponta Delgada. Direkt neben der Hauptinsel liegt die Insel Santa Maria, zu deren Sehenswürdigkeiten die steilen Weinterrassen in der Bucht von Sao Lourenco und die Kapelle von Anjos zählen, in der Kolumbus nach der Rückkehr von seiner Amerika-Entdeckungsreise betete. Die Zentralgruppe der Azoren besteht aus fünf Inseln, die alle dicht beieinander liegen. Terceira lockt mit Angra do Heroismo der ersten europäischen Inselstadt im Atlantik, die zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Bei Faial denkt man erst an das heitere Blau der Hortensien und den Jachthafen, in dem Segler aus aller Welt ihre farbenfrohen Gemälde hinterlassen haben. Gegenüber ragt der Pico aus dem Meer, dem die Insel mit den auf Lavafeldern angelegten Weingärten und einer langen Walfangtradition ihren Namen zu verdanken hat. Das Landschaftsbild auf Sao Jorge ist geprägt von den unendlichen grünen weiden und den kleinen Landzungen am Fuße steiler Küstenhänge, den sogenannten Fajas. Die zweitkleinste Insel der Azoren Graciosa wartet auf mit einem geheimnisvollen See, der sich in den Tiefen einer Vulkanhöhle ausbreitet und mit Weinbergen, auf denen Windmühlen stehen. Die westlichste Insel der Azoren Flores ist ein schwimmender Garten mit zauberhaften Kraterseen. Die kleinste Insel der Azoren Corvo wartet auf den Besucher mit einem großen, wunderschönen Vulkankegel. Bei einer Reise auf die Azoren glaubt man sich in den Garten Eden zurückversetzt, dem Mensch und Natur gemeinsam immerwährende Schönheit verliehen haben.

 

 

Fünfhundert Jahre Geschichte und Lebensart der Azoren

Die Paläste, Kirchen und Festungen, die an die Zeiten erinnern, als die Azoren Zwischenstation für die mit Schätzen aus Übersee beladenen Schiffe waren, die farbenfrohen Volksfeste auf den Azoren, die vielen traditionellen azoreanischen Gerichte, die nach Jahrhunderte alten Rezepten zubereitet werden, gehören zu den Dingen, die einen Urlaub auf den Azoren zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

 

 

Die Kunst der Azoren in allen Regenbogenfarben

Grün und Blau sind die dominierenden Farben in der azoreanischen Landschaft. Im Laufe der Jahrhunderte hat der Mensch auf den Azoren diese Palette erweitert, indem er die Türen und Fenster mit Streifen in leuchtenden Farben umrahmte. Dazu kommen das Weiß der gekalkten Wände, das einen hübschen Kontrast zu den aus Basaltstein gemeißelten, barocken Verzierungen bildet, und das strahlende Gold, das die Innenräume der Kirchen schmückt.

 


Azoren, ein Urlaubsziel voller Ursprünglichkeit

Die nach überlieferten Mustern von Hand gewebten Decken, die zarten Blumen aus Fischschuppen und die durchscheinenden, aus Feigenmark geschnitzten Miniaturen sind nur ein paar Beispiele der unverfälschten Volkskunst der Azoren, wie sie der Tourist auf allen Azoreninseln antrifft. Aber es gibt noch viel mehr auf den Azoren zu entdecken: die lebendig erhaltene Volksmusik der Azoren, nach deren getragenem Rhythmus auf den Azoren getanzt wird, die Jahrhunderte alten Feste der Azoren, die Ausdruck einer tief verwurzelten Frömmigkeit sind, und die aromatischen Gerichte der Azoren, bei deren Zubereitung frischer Fisch, zartes Fleisch und köstliche Ananas eine große Rolle spielen. Ein Urlaub auf den Azoren ist immer etwas Besonderes. Hier verleben Sie Tage die angefüllt sind mit kleinen und großen Freuden…und Sie lernen, das Leben zu genießen.

Azoren Hotels & Appartements Corvo Flores Graciosa Terceira Sao Jorge Pico Faial Santa Maria São Miguel Casas & Quintas Sao Jorge Graciosa Flores Pico Faial Santa Maria São Miguel Flüge Azoren Last Minute Flüge TAP Portugal Azoren Flüge Air Berlin Mietwagen Sport & Freizeit Radreisen Wal- & Delfinbeobachtung Schwimmen mit Delfinen Tauchen Reiten Jeep Safari Golf Sea Cloud Zauberhafte Azoren Rundreisen & Pauschalreisen Indiv. Rundreisen Bensaude-Hotels Hotel Marina Atlantico Hotel Terra Nostra Hotel Avenida Hotel Sao Miguel Park Estalagem dos Clerigos Hotel Terceira Mar Hotel do Canal Seacloud Unsere Philosophie Wo liegen die Azoren? Lage Der Azoren Archipel Die Inseln der Azoren São Miguel Santa Maria Terceira Faial Pico São Jorge Graciosa Flores Corvo Kompass der Azoren Mobilität Reisezeit Reiseformalitäten Immobilien Sport Die Geschichte der Azoren Service vor Ort Reiseplaner Katalog Messen & Events Reiselektüre Impressionen der Azoren Azoren DVD Azoren Lexikon Corvo Flores Graciosa Sao Jorge Pico Faial Terceira São Miguel Santa Maria Azoren Wetter Madeira Hotels & Quintas Porto Santo Madeira Ferienhäuser Madeira Flüge TAP Portugal Air Berlin Mietwagen Sport & Freizeit Wandern Yachtcharter Aktiv Sport Reiten Jeep Safari Golf Usere Philosophie Unsere Philosophie Wo liegt Madeira? Wo liegt Madeira? Die Inseln Madeira Porto Santo Kompass Madeira Anreise Stadt-Land Reisezeit-Klima Mobilität Blumenfest Geschichte Die Geschichte von Madeira Service vor Ort Reiseplaner Katalog Reiselektüre Bildergalerie Messetermine Messetermine Wetter Wetter Portugal ByeBye CO2